Forschungsprojekt

HELIOS

Hochautomatisiertes Lastenrad für symbiotische Mobilität in urbanen und suburbanen Umgebungen

Motivation

Das Verbundprojekt HELIOS adressiert eine neue Form der symbiotischen Mobilität zwischen einem Menschen und seinem Gefährt. Die zu erforschende Lösung eines hochautomatisierten Lastenrades ermöglicht eine symbiotische Bewegung und damit eine effektive, gemeinsame Aufgabenlösung der beiden Partner Mensch und Maschine. Auf Basis dieser Idee verwirklicht das Verbundprojekt HELIOS einen Lösungsansatz für das Problem des steigenden innerstädtischen Verkehrs, der mit einem stetigen Zuwachs im Dienstleistungs- und Logistiksektor zusammenhängt. Mithilfe der automatisierten, elektrischen Lastenräder wird die Anzahl der für Dienstleistung und Logistik benötigten Kraftfahrzeuge vermindert, die Auslastung von Verkehrswegen reduziert, Treibhausgase eingespart und die eigentliche Dienstleistungsaufgabe durch die kooperative Unterstützung des Menschen beschleunigt.

Lösungsansatz

Im Laufe des Projekts werden zwei hochautomatisierte Lastenräder aufgebaut. Die erste Generation nutzt am Markt verfügbare Komponenten und ist somit früh im Projekt für die Konzeptevaluation und Funktionsweiterentwicklung einsatzfähig. Das Lastenrad der ersten Generation wird als Basis für die Erforschung und Erprobung von neuartigen optimierungsbasierten und verifizierbaren Verfahren zur Bewegungsplanung verwendet. Dies mündet in die parallele Erforschung und Entwicklung eines automatisierten, elektrischen Lastenrades der zweiten Generation, das mit dedizierten neu entwickelten Hardwarekomponenten ausgestattet und dadurch optimal auf den Anwendungsfall der symbiotischen Mobilität in urbanen und suburbanen Umgebungen angepasst ist. Während der gesamten Projektdauer erfolgt eine durchgängige Überwachung der Entwicklungsschritte mit einem Fokus auf der Funktionalen Sicherheit. Der Lastenrad-Demonstrator ist somit grundlegend für eine Zulassung im öffentlichen Straßenverkehr geeignet und kann im Mischverkehr erprobt werden.

Konsortium

  • IAV
  • FZI
  • FSQ
  • BGV
  • Stadt Karlsruhe
  • aen