Forschungsprojekt

ROBINA

Roboterunterstützte Dienste für eine individuelle und ressourcenorientierte Intensiv- und Palliativpflege bei Menschen mit ALS


Robina_konzeptdarstellung_final Frankaarm_vorstellung3 Img_1096 20171114_150309 20171114_182756
 

Motivation

Die Erkrankung der ALS macht mit zunehmender Betroffenheit eine umfassende und kombinierte Grund-, Assistenz- und Behandlungspflege notwendig. Für Pflegefachkräfte sowie informell Pflegende (zumeist die Angehörigen) entstehen sowohl durch die Prognose als auch durch die zunehmenden funktionellen Einschränkungen der Betroffenen schwere Belastungen.

Lösungsansatz

Das ROBINA-System unterstützt:
  • Die Patientenautonomie und Entlastung von Assistenz- und Behandlungspflege durch Robotik
  • Die Verbesserung und Erweiterung von Assistenz- und Behandlungspflege und bestehender Hilfsmittel durch Robotik
  • Die Personalisierung der Pflege durch Digitalisierung und Robotik
  • Die Vernetzung von Robotik-Unterstützung mit dem Pflegekonzept sowie der Hilfs- und Heilmittelversorgung

ProjektPartner

  • Fgg%20%20%20ag%20at_3
  • Apst_logo_apst_klein
  • Fzi_klein
  • Logo_web_klein_v2
  • Talktools_logo_web
  • Correct_franka
  • Logoals_ambulanz
  • Eh_logo_2015_web_v2